Français English  Deutsch

Meine Auswahl ( 0 )

retour Die Kirche Sainte-Madeleine

 

Verneuil 17

Die ursprüngliche Kirche, errichtet im 12. Jahrhundert, wurde im Laufe der Jahrhunderte dauernd verschönert. Im Innern gibt es Statuen und Fenster aus dem 15. und 16. Jahrhundert, die von reichen Bewohnern und Berufsständen der Stadt dieser Epoche gestiftet wurden. Der an das Kirchenschiff angebaute, gewaltige, 56 Meter hohe Kirchturm ist ein außergewöhnliches Bauwerk, ein wahrhaftiges Juwel der flammenden Gotik.

Die Konstruktion des Tour de la Madeleine begann um 1465 und endete erst 1526, dank der Spenden der Bürger der Stadt und dank derjenigen von Artus Fillon, gebürtig aus Verneuil und einflussreiche Persönlichkeit, der Domherr in Rouen und dann Bischof von Senlis geworden ist. Die Bildhauer, die die Dekorationen meißelten, kamen aus Rouen und arbeiteten auf der Kathedrale von Rouen. Das Bauwerk, das aus Kalkstein mit Gründungen aus Sandstein gebaut ist, wird von zwei ineinander geschobenen Kronen überragt.

Der Turm ist mit mehr als dreißig Statuen geschmückt, die in 2 Ebenen angeordnet sind, und die im ersten Geschoss Personen des Alten Testaments und im zweiten Geschoss Personen des Neuen Testaments repräsentieren. Der Tour de la Madeleine in Verneuil und der Tour de Beurre in Rouen haben die Architekten des Tribune Towers in Chicago inspiriert, der eine wirkliche Ähnlichkeit aufweist.

Geöffnet für Besucher täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr (20 Uhr im Sommer).

Geführte Besteigungen des Tour de la Madeleine. Programm im Touristeninformationsbüro.

Geführte Besichtigung ab 5 Personen nach Reservierung bei der M Duveau, Telefon 0033 2 32 39 69 20.

 

 

Praktische InformationenAdresse : Place de La Madeleine 27130 Verneuil-sur-Avre