Français English  Deutsch

Meine Auswahl ( 0 )

retour Die Kirche Saint Sulpice

 

Breteuil 023

 

Die Kirche Saint Sulpice von Breteuil – erbaut im 12. und 16. Jahrhundert – hat zu großen Teilen seinen einfachen Charakter der romanischen Epoche, gekennzeichnet durch die Benutzung des grauen Steins, erhalten. Ihre Glocke und ihr Kirchenschiff stamen aus dem 11. Jahrhundert. Kaum fertiggestellt, hat Wilhelm der Eroberer, König von England und Herzog der Normandie dort seine Tochter Adèle mit Etienne, Graf von Blois, verheiratet. Die Kirche erduldete einige Renovierungen im 16. Jahrhundert.

Für die Öffentlichkeit jeden Tag von 9h bis 19h geöffnet.

Praktische InformationenAdresse : Place de l'Eglise 27160 Breteuil-sur-Iton
Lage